Optik-Studio Schapperer arrow Wissenswertes arrow Nicht für jeden ein Plus
 
Nicht für jeden ein Plus PDF Drucken E-Mail

Immer mehr Patienten setzen auf Nahrungsergänzungsmittel, weil sie sich davon einen Vorteil für die Gesundheit ihrer Augen versprechen.

Image
Es gibt jedoch auch Menschen, bei denen unerwünschte Nebenwirkungen auftreten können, wenn sie solche Präparate einnehmen. Frauen mit einem Kinderwunsch oder Schwangere beispielsweise sollten zu hohe Vitamin A-Dosierungen meiden, weil Vitamin A im Körper gespeichert wird und in zu großen Mengen das ungeborene Kind schädigen kann. Vorsichtig sollten hier auch Leberkranke sein sowie Menschen, die gewohnheitsmäßig viel Alkohol trinken. Wer schon nicht die Finger von der Zigarette lassen kann, für den gilt: Hände weg vom Beta-Karotin! Wissenschaftler haben nämlich herausgefunden, dass Beta-Karotin bei Rauchern das Risiko für Lungenkrebs noch einmal mehr erhöht. Für wen welches der vielen Präparate, die auf dem Markt sind, geeignet ist, weiß aber der Augenarzt.

 
 
 
© 2007 Optik-Studio Chr.Schapperer GmbH