Optik-Studio Schapperer arrow Kinderbrillen
 
Kinderbrillen PDF Drucken E-Mail

Image

Mit den Augen eines Kindes...
Kinder lernen die Welt erst kennen.
So müssen sie auch das Sehen und Erkennen erst lernen.
Für eine gute Entwicklung eines Kindes sind die Augen besonders wichtig.

Tatsache ist,
dass etwa 80% aller Informationen in unserem Leben über die Augen aufgenommen werden.
Unsere Augen sind also sehr wichtig, also auch die Augen unserer Kinder.
Es können aber schon in den ersten Lebensjahren Sehprobleme auftreten.
Durch genaues Beobachten der Kinder kann man Sehstörungen sehr frühzeitig
erkennen und auch behandeln.
Die Heilungschancen sind dann am größten.

Symptome
Bei Kindern ist es schwierig, Sehprobleme festzustellen.
Die Kinder haben so gut wie keine Vergleichsmöglichkeit.
Doch es gibt Hinweise, die auf eventuelle Sehprobleme schließen lassen:
» Häufiges Augenreiben
» Häufiges klagen über Kopfschmerzen
» Zwinkern bzw. zusammenkneifen der Augen
» Gegenstände werden beim Betrachten sehr nah oder sehr weit weg vom Auge gehalten
> Ein Auge wird zum Sehen bevorzugt
» Offensichtliches Schielen oder wenn die Augen müde sind
» Die Augen sind gerötet, geschwollen oder verkrustet

:: Im Alter von 6 bis 12 Monaten ::
Bei den Vorsorgeuntersuchungen wird der Kinderarzt Auffälligkeiten des Auges erkennen
(Schielen, starke Fehlsichtigkeit, erbliche Augenkrankheiten)
und den Besuch eines Augenarztes empfehlen.

:: Im Alter von ca. 2 Jahren ::
Man sollte - auch bei unverdächtigen Kindern - den Augenarzt   aufsuchen, um eine Fehlsichtigkeit oder Schielen rechtzeitig     erkennen und behandeln zu lassen.

:: Vor der Einschulung ::
Ein nochmaliger Augentest und eine Sehschärfenbestimmung gibt Ihnen Gewissheit über die Augen Ihres Kindes zum Schulstart.

:: Während der Schulphase ::

Image
Beobachten Sie weiterhin,ob sich Sehprobleme zeigen.
Einmal jährlich sollte ein Sehtest gemacht werden.

Denn nur zwei voll funktionsfähige Augen mit guter Sehschärfe sind in der Lage,
dem Gehirn jene Bilder zu liefern, die es braucht, um sich optimal entwickeln zu können!

Image   Image

Sonnenschutz für Kinderaugen!
Optimaler Sonnenschutz für Kinderaugen sollte eine Selbstverständlichkeit sein!
Kindersonnenbrillen sind kein Spielzeug, weil sie Kinderaugen schützen sollen. Die Gläser   sollten bruchsicher, verzerrungsfrei und mit 100% UV-Schutz ausgestattet sein.
Wir garantieren Ihnen, daß alle unsere Kindersonnenbrillen diesen hohen Anforderungen entsprechen.
Damit das Sonnenbrille-Tragen auch Spaß macht, passen wir die Sonnenbrille perfekt an. Sie soll schließlich weder rutschen noch drücken.

Kindersonnenbrillen gibt es bei uns
Vertrauen Sie das Augenlicht Ihres Kindes nur einem Fachmann an!

 
 
 
© 2007 Optik-Studio Chr.Schapperer GmbH